Ende April 1525 erfasste der „Bauernkrieg“ in Thüringen Frankenhausen und dessen Umland

Vorerst wehrten die Aufständischen noch alle Attacken ab und die beiden Fürsten unterbrachen ihren Angriff, doch aus Südosten nahten weitere Truppen heran

Die Erinnerung an die Ereignisse im April und Mai des Jahres 1525 wollte nie so recht verblassen

Nach Arnstadt war Frankenhausen die zweitgrößte und bedeutendste Stadt im Gebiet der Grafen von Schwarzburg

Hier werden die Ereignisse vom 15. Mai 1525 anschaulich und lebendig dargestellt