Übergabe Bleiglasfenster 2016

Die Restaurierung des 8-teiligen Glasfensterzyklus zur Schlacht bei Frankenhausen, am 15. Mai 1525, ist abgeschlossen.

Die Glasfenster wurden 1975, zur Neueröffnung der Bauernkriegsgedenkstätte, im hiesigen Museum erschaffen. Eines der Fenster hatte Schaden genommen.
Im Museum wurden mit Hilfe des Heimat- und Museumsvereines Bad Frankenhausen e.V. Spenden für die Restaurierung gesammelt. Viele Besucher werden sich sicher erinnern, dass stets zu Veranstaltungen um Spenden gebeten wurde.

Nun war der Betrag endlich zusammen, die Restaurierung konnte bei der Firma Glasbau Reiber in Esperstedt in Auftrag gegeben werden.
Der gesamte Zyklus ist wieder komplett und kann in der ständigen Ausstellung Reformation und Bauernkrieg besichtigt werden.

Wir bedanken uns auch im Namen des Heimat- und Museumsvereines bei allen Spendern und Unterstützern!

bleiglas fenster 2016 800x533
Mitglieder des Museumskollektivs und des Heimat- und Museumsvereins Bad Frankenhausen e.V. mit Museumsleiter Dr. U. Hahnemann bei der Übergabe des restaurierten Fensters