Suchen

logo100

Heft 25

Neu
Heft 25

Heft 25
Beiträge zur Kyffhäuserlandschaft
ab sofort
erhältlich

mehr dazu hier...

SoA D. Jumtow

ab 12.6.
SA_Jumtow

Unsere aktuelle
Sonderaustellung

mehr dazu hier...

SoA Rotmilan

ab 29.5.
Inducal

Unsere aktuelle
Sonderausstellung

mehr dazu hier...

LA Bauernkrieg 2025

Landesausstellung 500 Jahre Bauernkrieg 2025

Lesung
Festsaal
Allein gegen Hitler

Lesung_Benz_
Kategorie
Lesung
Dates
22. Mai 2024 18:00 - 20:00

Am 8. November 1939 explodierte im Münchner Bürgerbräukeller eine Bombe.

Eigentlich hätte sie Adolf Hitler töten sollen, während er gerade eine Rede hielt. Wenn dieser Plan aufgegangen wäre, hätten der Zweite Weltkrieg und mit ihm die Weltgeschichte einen völlig anderen Verlauf genommen. Doch der »Führer« verließ vorzeitig den Saal und kam mit dem Leben davon. In seinem Buch »Allein gegen Hitler. Leben und Tat des Johann Georg Elser» erzählt Wolfgang Benz die Geschichte des Mannes, der die Tat ganz allein plante und ausführte: Johann Georg Elser.

Früher als die meisten Deutschen erkannte der Schreiner Georg Elser, dass Hitlers Regime Krieg und Verderben bedeutete. Um das zu verhindern, fasste er den Entschluss zum Attentat, konstruierte – technisch perfekter als später die Offiziere des militärischen Widerstands – eine Bombe samt Zündmechanismus und versteckte sie unbemerkt in einer Säule des Bürgerbräukellers. Heute ist Elser zwar fast so berühmt wie die Geschwister Scholl oder Graf Stauffenberg, der Held des 20. Juli 1944, aber als Person blieb er unbekannt. Das akribisch recherchierte Lebensbild zeigt den Schreiner aus Königsbronn in seinem sozialen, historischen und persönlichen Kontext.

Wolfgang Benz holt damit nach, was längst überfällig ist: eine wissenschaftlich fundierte Biografie des einfachen Mannes aus dem Volk, der zur Einsicht in die verbrecherische Natur des NS-Regimes gelangte und sich bis zur letzten Konsequenz zum Widerstand entschloss. Prof. Dr. Wolfgang Benz ist einer der renommiertesten Zeithistoriker Deutschlands und hat zahlreiche Publikationen zur Geschichte des Nationalsozialismus, des Holocaust und des Widerstands vorgelegt.

 
 

Alle Daten

  • 22. Mai 2024 18:00 - 20:00

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 - 17:00
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00

Zur Zeit geöffnet

Um unsere Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung. Anzahl der Seitenbesucher. Welche Seiten wurden besucht. Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information hilft uns dabei, in Zukunft unsere Webseite für Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widersprochen werden.