Fledermaus

In der Kyffhäuserregion kommen 20 von 24 in Deutschland lebenden Fledermausarten vor! Damit liegt hier eine einmalige Artendichte für Deutschland und die größte Artendichte im mitteldeutschen Raum vor. Im Naturhaushalt spielen Fledermäuse eine wichtige Rolle. Seit 1935 zählen sie zu den geschützten Arten. Die Fledermaus wurde in Europa über Jahrhunderte nicht als faszinierendes Säugetier, sondern als Fabelwesen mit allegorischem Bezug wahrgenommen. Sie tauchte in allen Jahrhunderten in den Mythen, in der Literatur, der Architektur und Malerei auf.

In unserer Austellung wird das "Wesen Fledermaus" betrachtet, und die Besucher somit über Quartiere, den Winterschlaf, die Brautschau, das Jagen sowie den Arten- und Biotopschutz informiert. Im zweiten Stock unseres Museums lädt Sie unsere multimediale Ausstellung dazu ein, die heimliche Nachbarin des Menschen näher kennen zu lernen. Welche Arten gibt es in Thüringen? Was brauchen sie zum Leben? Und wie fühlt es sich eigentlich an, im Stockfinstern durch Geräusche zu sehen?

Die Ausstellung „Geheimnisse der Nacht – Faszination Fledermaus“ bildet den Beginn der naturkundlichen und historischen Ausstellungen im 2. Obergeschoß des Regionalmuseums.